Tischtennis

Unsere Tischtennisasse haben die Liga wachgerüttelt

ASKÖ Glas Wiesbauer Mauthausen hat mit dem 4:1 Sieg vergangenen Sonntag eindrucksvoll bewiesen, dass im Frühjahr mit unserem Tischtennisteam zu rechnen ist. Nach zwei Unentschieden gegen starke Gegner musst nun ein möglicher Titelanwärter in Mauthausen Punkte lassen. Eine spannende Begegnung, mit vielen sehr knappen Sätzen endete am Ende dann doch mit einem klaren 4:1 für Mauthausen.

Wesentlichen Anteil an diesem Erfolg hatte unser Neuzugang Andy Pereira aus Kuba. Mit seinem variantenreichen Spiel und einer beeindruckenden Schnelligkeit steuerte er drei Punkte (ein Punkt davon im Doppel mit Bernhard Kinz-Presslmayer) zum verdienten Heimsieg bei.

Simon Pfeffer mit vollem Einsatz

Absolut beeindruckend auch die Leistung von Simon Pfeffer der den bisher ungeschlagenen Usbeken Kenaev in einem spannenden Match mit 3:1 in Sätzen besiegte.

Bernhard Kinz-Presslmayer in seinem spannenden Match mit Martin Storf

Bernhard Kinz-Presslmayer, der im Doppel mit Andy Pereira erfolgreich war, unterlag seinem ehemaligen Teamkollegen Martin Storf nur knapp. Beide Spieler duellierten sich auf höchstem Niveau mit dem glücklicheren Ende für Martin. Da Martin jahrelang in Mauthausen erfolgreich spielte freuten sich die vielen Fans vor allem über das tolle Match und waren dem Sieger seinen Erfolg auch gegönnt.

Dass mit unserer Tischtennissektion im Frühjahr wieder zu rechnen ist war auch den OÖ Nachrichten einen ausführlichen Beitrag wert. Hier der Link.

Für unser Team geht es jetzt erstmal nach Baden um dort auswärts ihre gute Form unter Beweis stellen zu können. Nächstes Heimmatch ist dann am 17.03.2019 wieder im Donausaal der NMS Mauthausen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s